Donnerstag, 17. Dezember 2015

Glühweincupcakes mit Glühweinfrosting

Glühweincupcakes mit Glühweinfrosting


Grüßt euch....

ja, heut wirds glühweinig ;)
Glühwein gehört für mich zu Weihnachten wie Last Christmas von Wham.
Gut, es is jetzt vielleicht weng die Überdosis an Glühwein, aber ihr könnt ja a nur eins von beiden nehmen.
Und natürlich geht des ganze a mit Kinderpunsch
Des Frosting is wie fast immer ne Swiss-Meringue mit selbst gemachter Glühweinmarmelade, da ich dieses Mal Fondanttopper wollte.








Cupcakes

Zutaten:

120 g Butter
2 Pck. Vanillzucker
150 g Zucker
80 g Schokoraspeln
150 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Eier
75 ml Glühwein
80 g gehackte Mandeln



Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillzucker schaumig schlagen.
Eier nacheinander dazugeben. Mehl und Backpulver unterheben.
Jetzt gebt ihr den Glühwein dazu.
Ganz zum Schluss hebt ihr mit einem Teigschaber die Schokoraspeln und die gehackten Mandeln unter.
Mit Hilfe von einem Cookiescoop in Förmchen füllen und ca 15 Minuten backen.

Gut auskühlen lassen.



Swiss Meringue Buttercreme

Zutaten:

3 Eiweiße
190 g Zucker
270 g Butter
250 g Glühweinmarmelade


Eiweiß und Zucker über einem Wasserbad (Schüssel, darf das Wasser nicht berühren!!! Es wird mit "indirekter" Hitze gearbeitet!!!) aufschlagen (ca. 60 Grad), wenn ihr kein Thermometer habt, schlagt ihr einfach solange, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Nun nehmt ihr die Schüssel vom Topf und schlagt die Eiweißmischung steif. 
Wenn der Eischnee weiß und glänzend ist, gebt ihr die Butter nach und nach dazu.
Wenn alles eine geschmeidige Buttercreme ergibt, gebt ihr löffelweise die Marmelade dazu, bis eine homogene Masse enstanden ist.
Jetzt in einen Spritzbeutel füllen und für ca 30 Minuten kühl stellen.



Frosting auf die Cupcakes spritzen und nach Lust und Laune verzieren

Hier nochmal a bissl näher fotografiert, und ja ich hätte die Bäckerstärke vielleicht noch abpudern sollen :)