Samstag, 9. Januar 2016

Mürbteig-Teilchen mit Vanillsahne und Beeren

Mürbteig-Teilchen mit Vanillsahne und Beeren


Grüßt euch....

heut hab ich mal wieder ein schnelles Rezept für euch. Also wenn ihr die Kühlzeit vom Mürbteig net mit einrechnet ;) 
Diese Teilchen gehören für mich einfach zu den Klassikern und waren bei uns ratz-fatz weg.
Ihr könnt natürlich a andere Früchte nehmen, aber ich find die Kombi aus Vanille und Waldbeeren einfach super passend.

Des passende Video findet ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=APOOf4CJFFI








Teig

Zutaten:

225 g Butter
130 g Zucker
Vanillaroma oder Vanillmühle
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
330 g Mehl
1 Pck Backpulver


Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Folie gewickelt 1-2 Stunden kalt stellen.



Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
So wenn der Teig dann lang genug im Kühlschrank war, rollt ihr ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, stecht ihn aus und legt ihn in eure Förmchen. Stecht den Boden mehrmals mit einer Gabel leicht ein.



Vanillsahne

Zutaten:

Mark einer Vanillschote
200 ml Sahne
2 Eier
60 g Zucker
etwas Zitronensaft


Alle Zutaten schön miteinander verrühren und mit Hilfe eines Löffels in die Förmchen füllen.
Dann ca 20 Minuten backen.
Gut auskühlen lassen.


Sonstige Zutaten

500 g Beeren
1 Pck. klarer Tortenguss


Aus den Förmchen lösen und dann mit den Beeren verzieren.
Tortenguss nach Packungsbeilage herstellen und auf den Törtchen verteilen.