Freitag, 7. April 2017

Apfel-Rahm-Kuchen

Apfel-Rahm-Kuchen


Grüßt euch...

heut hab ich mal wieder eine andere Form eines typisch deutschen Klassikers.
Einen Apfel-Rahm-Kuchen.
Den Kuchen hatte ich unter anderem für den Geburtstag von meinem Mann gemacht.










Teig

Zutaten:

270 g Mehl
80 g Butter
50 g Zucker
150 ml Milch
1 Ei
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz



Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Gut durchkneten und einen gefettete Form damit auskleiden.
Zugedeckt nochmals 45 Minuten gehen lassen.



Belag

Zutaten:

6 Äpfel 
3 Eier
200 ml Sahne
100 g Zucker
1 Pck. Vanillzucker



Erstmal den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden.
Den Teigboden damit belegen.

Für den Guss verrührt ihr die restlichen Zutaten und gießt ihn über die Äpfel.
Jetzt den Kuchen für 45 Minuten backen.

Wenn ihr wollt könnt ihr noch Puderzucker drüber streuen.