Mittwoch, 7. Juni 2017

Zupfkuchen-Muffins

Zupfkuchen-Muffins


Grüßt euch...

heut hab ich mal wieder einen Klassiker in abgewandelter Form für euch. Nämlich Zupfkuchen. Die Muffins waren Teil des Kuchenbuffets für meinen Mann seinen Geburtstag.
Da bei sowas ein Kuchen immer eher unpraktisch ist, hab ich einfach Muffins gebacken.











Mürbteig

Zutaten:

120 g Butter
120 g Zucker
3 El Kakaopulver
180 g Mehl
1 Pck. Backpulver



Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten miteinander vermischen und einen geschmeidigen Mürbteig herstellen.
2/3 des Teiges verteilt ihr gleichmäßig in die Muffinsförmchen.
Das andere Drittel brauchen wir später.


Quarkmasse

Zutaten:

2 Eier
120 g Zucker
120 g zerlassene Butter
250 g Quark
1 Pck. Vanillpuddingpulver


Die Eier schaumig aufschlagen, dann den Zucker und die zerlassene Butter unterrühren.
Zum Schluss noch den Quark und des Puddingpulver einrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
Jetzt die Quarkmasse gleichmäßig auf den Mürbteig in den Förmchen verteilen und den restlichen Mürbteig in Stücke zupfen und auf den Muffins verteilen.
Ca. 20 Minuten backen.